Cambridge English Language Assessment Northern Europe

News from Cambridge English Language Assessment Northern Europe

Johannes-Martin aus Kassel – ein erfolgreicher Cambridge English Kandidat

leave a comment »

Johannes KozubBitte stellen Sie sich kurz vor.

Hallo, mein Name ist Johannes-Martin Kozub und ich bin 17 Jahre alt und Schüler der elften Klasse der Jacob-Grimm-Schule in Kassel.
Davor war ich Schüler der Theodor-Heuss-Schule in Baunatal und war dort mehrere Jahre Schulsprecher.
In meiner Freizeit mache ich leidenschaftlich gerne Musik und spiele mehrere Instrumente.

xxx
Welche Prüfung haben Sie abgelegt?

Im Rahmen des Englischunterrichts meiner Klasse habe ich meine erste Cambridge-Prüfung Cambridge English: Preliminary abgelegt.
Die Prüfung habe ich als Bester meiner Schule mit “Passed with distinction” bestanden.
Auch die daraufhin abgelegte Cambridge English: Business Preliminary Prüfung habe ich mit “Passed with merit” bestanden.
Beide Prüfungen fanden direkt in meiner Schule statt, die ein nordhessisches Prüfungszentrum für Cambridge ist.

Weshalb haben Sie sich für eine Cambridge English Prüfung entschieden?

Auf die Cambridge-Prüfungen bin ich erst durch meine Englischlehrerin aufmerksam geworden.
Letztendlich für eine Cambridge-Prüfung entschieden habe ich mich, da Cambridge einen hohen Standard und strenge Prüfungsrichtlinien hat und somit ein hohes Niveau an Englischkenntnissen in der jeweiligen Stufe garantiert.

Wie haben Sie sich auf die Prüfung vorbereitet?

Auf die Cambridge English: Preliminary Prüfung habe ich mich im Englischunterricht mit meiner Klasse, also mit meiner Englischlehrerin, vorbereitet. Zusammen haben wir viele Übungsprüfungen gemacht, in denen ich mich von Mal zu Mal verbessern konnte und wollte. Zusätzlich dazu habe ich jede Menge Filme und Bücher auf Englisch geschaut und gelesen, um Englisch möglichst im Alltag zu erleben und nicht als reines Schulfach anzusehen.
Auf meine Cambridge English: Business Preliminary Prüfung habe ich mich im Rahmen einer, an meiner Schule angebotenen, Wirtschaftsenglisch-AG vorbereitet. In einer Gruppe von sechs Schülerinnen und Schülern hat uns Herr Klaffer, der Leiter des Cambridge-Subcentre in Baunatal, auf die Prüfung vorbereitet. Neben zahlreichen Übungsprüfungen haben wir jede Menge Vokabeln zu diesem Themengebiet gelernt, sowie Elemente, die ggf. in der Prüfung vorkommen aber auch im Alltag eine bedeutende Rolle spielen, wie z.B. das Schreiben einer E-Mail oder eines Briefs an Geschäftspartner oder Arbeitskollegen.
Die mündlichen Prüfungen haben wir für beide Prüfungen möglichst realitätsnah simuliert und im Nachhinein detailliert besprochen.

Wie hat Ihnen das Cambridge Zertifikat in Ihrem weiteren Leben geholfen bzw. was versprechen Sie sich von dem Zertifikat in der Zukunft?

Da Cambridge strenge Richtlinien hat, was mir beim Ablegen der Prüfungen sehr bewusst geworden ist, können sich Arbeitgeber und Universitäten auf das mit dem Examen verbundenen Englischniveau verlassen.
Vorrangig habe ich die Prüfungen für mich selbst abgelegt, um meine Englischkenntnisse zu verbessern und mir das bestätigen zu lassen.
Ich erhoffe mir jedoch, dass ich mit den Zertifikaten gute bzw. bessere Einstellungschancen im Berufsleben bzw. bessere Chancen auf einen Studienplatz haben werde.

Written by cambridgeenglishde

May 20, 2015 at 8:49 am

Posted in Interviews

Where will a Cambridge English: First exam take you?

leave a comment »

Andrea is a photojournalist from Italy. He says Cambridge English: First gave him the confidence and skills he needed to improve his English so he could work and live in London.

Written by cambridgeenglishde

May 11, 2015 at 7:19 am

Favourite quote of the month

leave a comment »

English quote

Written by cambridgeenglishde

May 4, 2015 at 7:53 am

Posted in Favourite Quotes

Lena Böhle, eine erfolgreiche Cambridge English Absolventin

leave a comment »

Lena BöhleBitte stellen Sie sich kurz vor.

Ich bin Lena, 16 Jahre alt und gehe noch zur Schule, im Sommer jobbe ich als Surflehrerin. Im Moment denke ich daran nach meinem Abitur für ein Jahr nach Neuseeland zugehen und dort entweder als Au Pair oder als Work and Travellerin das Land zu erkunden.

Welche Prüfung haben Sie abgelegt?

Ich habe das Zertifikat Cambridge English: Business Preliminary erworben.

Weshalb haben Sie sich für eine Cambridge English Prüfung entschieden?

Die Prüfung habe ich absolviert, um im späteren Berufsleben gute Chancen auf eine guten Beruf zu haben.

Wie haben Sie sich auf die Prüfung vorbereitet?

Ich habe mich vorbereitet, indem ich regelmäßig die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsenglisch besuchte und zu Hause die erforderlichen Vokabeln noch einmal wiederholt habe, damit ich über einen ausreichenden Wortschatz verfüge.

Wie hat Ihnen das Cambridge Zertifikat in Ihrem weiteren Leben geholfen bzw. was versprechen Sie sich von dem Zertifikat in der Zukunft?

Was ich mir von dem Zertifikat erhoffe, ist im allgemeinen einmal bessere Jobchancen zu ergattern und dass ich auch für das Auslandsjahr sehr gut gerüstet bin.

Written by cambridgeenglishde

April 27, 2015 at 9:01 am

Posted in Interviews

5 Teaching Challenges – Get new, practical ideas for your teaching!

leave a comment »

Teacher Challenge

Choose a challenge:

Create a professional development plan that works for you

Sign up

Continuing Professional Development (CPD) is about improving your teaching knowledge and developing your teaching skills. In this Challenge, you will learn more about professional development, your strengths as a teacher and identify areas you want to work on.

Find new ways to motivate your learners

Sign up

A classroom with learners who are enthusiastic and motivated is a place where learning will take place. It is an exciting place for teachers and students to be. In this Challenge, you will learn more about theories of motivation, find out what motivates your learners, and plan new activities to use with your students.

Find new ways to identify and correct your learners’ mistakes

Sign up

Making mistakes is an important part of language learning. Students make mistakes when they are practising and experimenting with language. In this Challenge, you will learn more about the causes and types of error, practise identifying and analysing learners’ mistakes, and find out about new correction techniques.

Be more confident using digital resources

Sign up

Digital resources can help you to make lessons more interactive and learner-centred. In this Challenge, you will learn more about digital skills, the kinds of digital resources you can use, and plan new activities that use digital resources.

Grow your confidence using English in class

Sign up

Using English in class shows learners that English is a real, living language. It maximises your students’ contact with English, helping them to increase their vocabulary, accuracy and knowledge about language. In this Challenge, you will learn more about using English in class, decide on the areas of your English that you want to improve, and select activities that will help you to use English more in class.

How the Challenges work

With each Challenge, you explore a key area of teaching in five simple steps. Each step takes just 1–2 hours to complete. Each week, we’ll email you a new step, with links to all the videos, articles and resources you need to complete it.

You can do as many Challenges as you like, and in any order. We recommend you do one at a time. Then, if you like, you can start another Challenge!

We will send you a Record of Achievement when you finish all five steps of your Challenge. You can complete this and add it to your professional development portfolio.

Share your experiences

Use Twitter or Facebook to tell everyone about your progress. Challenge friends and colleagues to take part and share your achievements:

Facebook hashtag 5 Teaching Challenges Twitter hashtag 5 Teaching Challenges #5teachingchallenges

Written by cambridgeenglishde

April 20, 2015 at 7:04 am

Did you know?

leave a comment »

Cambridge English

Written by cambridgeenglishde

April 13, 2015 at 7:34 am

Cambridge English – some facts

leave a comment »

Cambridge English

Written by cambridgeenglishde

April 8, 2015 at 8:32 am

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 67 other followers

%d bloggers like this: