Cambridge English Language Assessment Northern Europe

News from Cambridge English Language Assessment Northern Europe

Cambridge English Prüfungen an Deutschlands größter Fernschule

leave a comment »

ilsWir haben mit Frau Heinrich vom ILS Institut für Lernsysteme, der größten Fernschule in Deutschland, gesprochen. Das ILS bietet bereits seit über 25 Jahren Vorbereitungskurse auf die Cambridge English Prüfungen an.

Bitte stellen Sie Ihre Institution und Ihre Person kurz vor.

Mein Name ist Karen Heinrich und ich bin seit vielen Jahren Leiterin der Lehrinstitute für Allgemeinbildung, für Sprachen und für Persönlichkeit und Gesundheit am Hamburger ILS Institut für Lernsysteme. Das ILS ist mit über 200 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen Deutschlands größte Fernschule. Die Bandbreite der Abschlüsse reicht von institutsinternen Zeugnissen über öffentlich-rechtliche bis zu staatlichen Prüfungen (u.a. alle Schulabschlüsse). Alle Fernlehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU überprüft und zugelassen, das ILS ist außerdem ISO-zertifiziert. 200 feste und mehr als 600 freie Mitarbeiter kümmern sich beständig um die Entwicklung neuer Fernlehrgänge und die intensive Betreuung von über 75.000 Teilnehmern pro Jahr.

Im Bereich Sprachen hat das ILS zurzeit rund 25 staatlich zugelassene Sprachkurse für sechs Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Latein) mit ganz unterschiedlichen Einstiegsniveaus und Abschlüssen im Programm – vom Spanisch-Grundkurs bis zum IHK-Fremdsprachenkorrespondenten, vom Latinum bis zum Cambridge Certificate in Advanced English. Alle ILS-Sprachlehrgänge sind am europäischen Standard, dem Common European Framework of Reference (CEF), ausgerichtet. Das ILS ist Mitglied der European Language Competence Licence Quality Alliance. Dieses internationale Netzwerk zertifizierter privater wie staatlicher Bildungsanbieter setzt sich für die konsequente Umsetzung der Qualitätsstandards im Fremdsprachenunterricht ein. Auch freuen wir uns, dass uns Cambridge English Language Assessment in den Kreis der Exam Preparation Centres für Cambridge English Exams aufgenommen hat.

Über 4.000 Menschen haben allein im letzten Jahr einen Sprach-Fernlehrgang beim ILS belegt. Wir sind stolz darauf, dass so im Laufe der Jahre sehr viele unserer Lernenden international anerkannte Abschlüsse wie die Cambridge Certificates oder das Diploma de Español der Universität Salamanca erreicht haben. Auch das gute Abschneiden der vom ILS vorbereiteten Abiturienten in den obligatorischen zwei Fremdsprachen ist ein Beleg für die Qualität des Fremdsprachenunterrichts per Fernkurs.

Seit wann bereiten Sie Kandidaten auf die Cambridge English Prüfungen vor? Auf welche Prüfungen bereiten Sie vor?

Wir bereiten seit über 25 Jahren auf die Cambridge-Prüfungen vor, und zwar auf das First Certificate, das Advanced Certificate und das International Legal English Certificate (letzteres in Kooperation mit der Bucerius Law School in Hamburg).

Weshalb haben Sie sich für die Cambridge English Prüfungen entschieden?

Cambridge-Prüfungen haben ein hohes Renommee und sind weltweit bekannt und anerkannt. Auch haben unsere Lernenden, die nicht nur in Deutschland leben, sondern auch überall im Ausland, viele Prüfungszentren zur Auswahl. Für uns als Lehrgangsentwickler ist es auch wichtig, dass die Standards klar und verlässlich sind, dass es rechtzeitig Informationen über Änderungen gibt, auf die unsere Autoren umgehend reagieren können, so dass unsere Lernenden stets gemäß den aktuellen Prüfungsanforderungen vorbereitet werden können. Cambridge English Language Assessment ist hier vorbildlich.

Wie erfolgt die Vorbereitung auf die Cambridge English Prüfungen an Ihrer Institution?

Fernunterricht bietet die Möglichkeit einer intensiven Auseinandersetzung mit der Sprache, die Lernenden arbeiten  im eigenen Tempo mit abwechslungsreichen Lernmedien und Methoden. In allen ILS-Fernlehrgängen stehen die selbstständige Anwendung sowie der kreative Sprachgebrauch von Anfang an im Vordergrund. Unser Ziel ist es, unsere Teilnehmer zügig in die Lage zu versetzen, die neue Sprache flexibel und sicher anzuwenden. Dass dies nur im Direktunterricht gelingen kann und auch nur dort Spaß macht, ist ein altes Vorurteil. Denn wie hoch ist der persönliche Rede- und Korrekturanteil in großen Gruppen wirklich? Mit modernem Fernunterricht kann man mit deutlich weniger zeitlichem Aufwand Spaß und Erfolg beim aktiven Gebrauch einer Fremdsprache erreichen. Die Teilnehmer üben dies im Austausch mit den Tutoren über mündliche und schriftliche Einsendeaufgaben, in Chats oder in Telefonsimulationen. Alle Kurse sind kleinschrittig aufgebaut und bieten eine große Vielfalt an Übungsformen, begleitet durch authentisches Audiomaterial. Der Anteil an multiple choice und ähnlichen Übungen, die noch in vielen Softwareangeboten vorherrschen, ist bei den ILS-Kursen sehr gering. Fernunterricht bietet viele Austauschmöglichkeiten und individuelle Betreuung. Das Betreuungskonzept der ILS-Sprachkurse sieht eine Vielzahl von Kontaktmöglichkeiten vor, die frei gewählt werden können, denn erwachsene Lerner haben die unterschiedlichsten Bedürfnisse: Im Onlinestudienzentrum finden regelmäßig betreute Chats in der jeweiligen Sprache statt. Die Einsendeaufgaben umfassen sehr oft nicht nur einen schriftlichen, sondern auch einen mündlichen Teil, der mithilfe von mp3-Dateien umgesetzt wird. Die Teilnehmer haben pro Lernmodul feste Tutoren, die die Einsendeaufgaben korrigieren und für Telefonate zur Verfügung stehen. Auf diese Weise werden nicht nur Fragen beantwortet, sondern auch Simulationen von Alltags- oder Prüfungsgesprächen durchgeführt.

Beim ILS arbeiten ausschließlich ausgebildete Fremdsprachenlehrer mit entsprechendem akademischen Abschluss und Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Sie werden speziell für den Fernunterricht geschult und kontinuierlich in ihrer Arbeitsweise überprüft. Die Prüfungsvorbereitungsmaterialien für die Cambridge-Lehrgänge werden ausschließlich von Autoren konzipiert, die als Prüfer in den Cambridge-Exams langjährig erfahren sind. So kann die Prüfungskandidatin/der Prüfungskandidat sich in aller Ruhe und intensiv auf die Inhalte und das Format der Prüfung vorbereiten, die Prüfung mehrfach durchlaufen und sie unter realistischen Bedingungen simulieren. Dabei wird sie/er individuell vom persönlichen Fernlehrer begleitet.

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Cambridge English Prüfungen gemacht? Gab es vielleicht ein besonders einprägsames oder auch lustiges Erlebnis?

Immer einmal werden wir von Teilnehmern im Ausland gebeten, das ihnen nächstgelegene Prüfungszentrum und dessen Modalitäten zu recherchieren, und auf diesem Wege gibt es nette Telefonate nach Alderney, den Vereinigten Emiraten, Usbekistan … Die „Cambridge Community“ ist stets freundlich und hilfsbereit, und wenn mal alle Stricke reißen, hilft Berlin🙂.

Written by cambridgeenglishde

July 17, 2013 at 11:06 am

Posted in Interviews

Tagged with

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: